Dozenten

Branchen- und trainingserfahren

Die Bad-Akademie vermittelt viel Lehr- und Lernstoff, der das nötige Wechselspiel zwischen Theorie und Praxis ebenso belegt wie ihre konsequente Verzahnung. Dafür sorgt neben dem VDS-Team ein branchen- und trainingserfahrener Referenten-Pool.

 

Machen Sie sich gleich hier ein Bild von uns:

 

RA Jens J. Wischmann MBA

Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)

dozent_wischmann

RA Jens J. Wischmann MBA ist Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS) sowie Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung der Sanitärwirtschaft mbH, Bonn. Seit 2001 zeichnet er damit im Dachverband der deutschen Unternehmen im Bereich Bad und Sanitär verantwortlich für die gemeinsamen Interessen der Mitglieder in der Öffentlichkeit für den Lebensraum Bad.

Vor dieser Tätigkeit war Wischmann Assistent des Vorstandes und der Hauptgeschäftsführung beim Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) in St. Augustin. Davor arbeitete er als Rechtsanwalt in der Kanzlei Prof. Dr. Hümmerich & Partner in Bonn.

Jens Wischmann wurde 1966 im schleswig-holsteinischen Reinbek geboren und hat nach seiner Zeit als Zeitsoldat Rechtswissenschaften, Germanistik und Volkswirtschaft studiert. Wischmann hat seinen Executive MBA an der Kellogg-WHU/Otto Beisheim School of Management, Vallendar, erlangt.

 

Ingrid Heister

Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)

dozent_heister

Ingrid Heister ist seit 2004 Sekretärin/Assistentin der Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS) und der Gesellschaft zur Förderung der Sanitärwirtschaft mbH, Bonn. Der Dachverband der deutschen Unternehmen im Bereich Bad und Sanitär vertritt die gemeinsamen Interessen der Mitglieder in der Öffentlichkeit für den Lebensraum Bad.

Vor dieser Tätigkeit war Ingrid Heister bei der Ford Aus- und Weiterbildung e.V. in Köln beschäftigt. Dort betreute sie vorrangig Schulungsmaßnahmen im Bereich Führungs- und Verhaltenstraining sowie den Bereich Sprachentraining für ausländische Mitarbeiter. Davor arbeitete sie bei der IOM in Bonn in der Flüchtlingsbetreuung.

Ingrid Heister wurde 1970 Ludwigshafen am Rhein geboren und hat nach einem Studium der Germanistik in Köln eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Ford Aus- und Weiterbildung e.V. in Köln absolviert.

 

Petra Regina Legermann

Architektin, Dipl.-Ing (FH)

Petra Regina Legermann

Petra Legermann, Jahrgang 1967, nahm nach der Ausbildung zur Mathematisch-Technischen Assistentin in München das Architekturstudium an der Muthesiushochschule in Kiel auf, das sie u. a. nach Genua führte. Von 1997 bis 1998 arbeitete die gebürtige Rosenheimern ferner im Mailänder Studio d‘ Architettura von Professor Stefano Boeri.

Von Italien zog es die leidenschaftliche Radlerin nach Freiburg, wo sie bis heute lebt. Neben ihrer Tätigkeit für das deutsche Architekturbüro Partner AG in Offenburg leitet(e) sie u. a. Seminare und Workshops bei Duravit, Deutsche Steinzeug und Vitra. Zu ihren Schwerpunkten zählen Gestaltung Bad, Freihandzeichnen und Innenarchitektur. Seit Juli 2015 ist sie im erzbischöflichen Bauamt in Teilzeit tätig.

Wenn es für Petra Legermann nicht gerade im Sattel bergauf bergab geht, schwingt sie das Tanzbein oder genießt einfach die Natur.

 

Andrea Stark

starkberaten

dozent-stark

Andrea Stark, Jahrgang 1964, lebt die Badgestaltung im sanitären Fachgroßhandel nun bald 30 Jahre. Seit 2008 hat sie zudem ihr eigenes, kleines Planungsbüro „starkberaten“ in Köln. Neben Seminartätigkeiten und Vorträgen bei unterschiedlichen Unternehmen teilt die 52-Jährige ihre Ideen und Erfahrung in Artikeln in diversen Fachzeitschriften und in ihrem Buch „BÄDER – neu gestalten“, das 2015 erschienen ist. Für und mit Menschen entwickelt sie außerdem Wohnkonzepte und Detaillösungen für Bad und mehr.

So vielfältig ihre Tätigkeiten, so vielfältig ihre Ausbildung: Die Kölnerin hat berufsbegleitend ein Studium zur staatlich geprüften Betriebswirtin absolviert. Es folgten ein Fernlehrgang zur Raumgestaltung/Innenarchitektur bei der Studiengemeinschaft Darmstadt und Weiterbildungen zur zertifizierten Feng-Shui-Beraterin sowie zur Fachkraft für barrierefreies Bauen und Wohnen. Wenn sie mal nicht arbeitet, denn ihr Job ist ihre Leidenschaft, verbringt Andrea Stark die Zeit mit ihrer kleinen Familie und Freunden, beim Laufen oder Radfahren in der Natur und sehr gerne mit Tanzen.

 

Lilli Fehrenbacher

Duravit AG 

dozent_fehrenbacher

Lilli Fehrenbacher ist Badgestalterin bei der Duravit AG in Hornberg. Zuvor war sie bei der Firma Ladenbau Ganter GmbH sowie bei der Polstermöbelfabrik Toni Herner in den Bereichen Konzeption, Planung und Kundenberatung tätig.

Während ihres Studiums der Innenarchitektur an der Hochschule für Technik in Stuttgart gewann Lilli Fehrenbacher für den Entwurf eines Messestandes ihrer Hochschule den Nachwuchspreis D3 Schools der Kölner Möbelmesse imm cologne. Zudem studierte sie in Costa Rica ein Auslandssemester Industriedesign am Instituto Technologico.

1984 in Malinowoje Osero in Sibirien/Russland geboren, siedelte Lilli Fehrenbacher mit neun Jahren nach Deutschland in den Schwarzwald über. Ihre Leidenschaft für Innenarchitektur entdeckte sie bereits während ihrer Schulzeit, wo sie Gestaltungstechnik als Kernfach wählte. Lilli Fehrenbacher spricht neben Deutsch und Russisch auch Englisch, Spanisch und Französisch. 

 

Melanie Zimmermann

Freie Innenarchitektin

:media:dozent_zimmermann

Melanie Zimmermann hat an der Fachhochschule für Technik in Stuttgart Innenarchitektur studiert und dort im Sommer 2001 ihren Abschluss als Diplom-Innenarchitektin gemacht.

Bevor sich die Mutter von zwei Töchtern 2003 für die Selbstständigkeit entschied, erwarb sie erste praktische Erfahrungen in einem Stuttgarter Architekturbüro sowie in der Planungsabteilung eines Beleuchtungsspezialisten. Die Tätigkeitsschwerpunkte der 1976 in Schramberg geborenen Hobbygärtnerin liegen im Messe- und Ausstellungsbau sowie bei der Planung von Küchen, Beleuchtungen – und natürlich Bädern. Dabei kann sie von ihren Zusatzqualifikationen in den Bereichen Lichtplanung, Feng Shui, Farben und Materialien sowie CAD/Planung profitieren. Zu ihren Kunden zählten bereits so renommierte Hersteller wie Hansgrohe und Geberit.

Wenn Melanie Zimmermann in der Freizeit nicht gerade den grünen Daumen im Garten walten lässt, beschäftigt sie sich mit Kunst und macht Yoga.

 

Thorsten Moortz

Moortz Marketing

dozent_moortz

Thorsten Moortz ist seit 1989 freiberuflicher Berater im haustechnischen Großhandel für die Bereiche Handwerk, Handel und Industrie der SHK-Branche und Geschäftsführer bei Moortz Marketing. Seit 2005 ist er zusätzlich im Bereich Fenster- und Fassadentechnik sowie Fertigbau tätig. Zu seinen Schwerpunkten zählen die Positionierung von Handwerksunternehmen sowie die Außendienstorganisation und aktive Marktbearbeitung.

Moortz studierte Wirtschaftsinformatik mit den Schwerpunkten Marketing, Mediengestaltung und Datenbankentwicklung an der Universität Osnabrück. Zu seinen Hobbys zählen Golf, Laufen, Süd Afrika, Fotografie.

 

Ulrich Bergmann

Sanitär Bergmann GmbH und BADnet GmbH

:media:dozent_bergmann

Ulrich Bergmann ist Sanitärkaufmann und Gas- und Wasserinstallateurmeister. Seit 1979 führt er die Geschäfte der Sanitär Bergmann GmbH mit insgesamt acht Mitarbeitern, 200 Quadratmetern Badausstellung und 400 Quadratmetern Küchenausstellung. Als Geschäftsführer der BADnet GmbH betreut er zudem bundesweit rund 200 SHK-Firmen verschiedener Größe.

Für Industrie, Handel sowie für Fachverbände, Innungen und weitere Handwerksorganisationen hält Bergmann Praxisseminare, Fachtagungen und Workshops ab. Er führt 10 Arbeitskreise, die sich zum Ziel gesetzt haben, ihre Firmen organisatorisch weiter zu entwickeln.

Nach seiner Lehre zum Sanitärkaufmann wechselte Bergmann 1978 in die Handwerksgilde und erhielt zehn Jahre später seinen Meisterbrief. 1985 gründete er seinen ersten von zehn Arbeitskreisen und 2005 die Handwerker-Kooperation hand-werker24.de. Bergmann wurde 1957 im Mosbach Neckar-Odenwald-Kreis geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

 

 Tobias Pfoh

 Badnet GmbH

Tobias Pfoh hat im September 2010 an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) seinen Bachelor of Arts im Studiengang BWL-Handel gemacht. Im Anschluss war er Assistent der Geschäftsleitung bei Adolf Würth in Künzelsau. Zu den weiteren beruflichen Qualifikationen zählen Führungspositionen bei der CPC Unternehmensmanagement AG sowie der HoL Badshop & Service GmbH.

Aktuell ist Pfoh Junior Partner bei der BADnet GmbH. Nebenberuflich gibt er seit einigen Jahren als Dozent am DHBW-Standort Mosbach seine praktischen Erfahrungen an Studenten weiter. Die Themenbereiche: Change Management, Innovations-, Projekt-, Prozess- sowie Produktmanagement.

Tobias Pfoh wurde 1986 geboren und lebt, wenn er nicht gerade in Sachen Bad quer durch Deutschland fährt, in Lübeck.